Über die Lange Nacht



Im Jahre 1997 nahm alles seinen Anfang — die Idee für die Lange Nacht der Museen wurde geboren und sogleich in die Tat umgesetzt. Von 18 bis 2 Uhr öffnen zwischen 70 und über 100 Museen ihre Türen für nächtliche Erkundungen. Normalen Museumsalltag gab es seither in keiner Ausgabe, soll doch die Lange Nacht ein ganz besonderes Kulturerlebnis für die Besucher sein. Und so bieten die Museen ein reiches Programm — da zeigt schon einmal der Direktor seine Lieblingsexponate, führen Workshops in die Geheimnisse des Zeichnens ein, es singt und klingt unter Gemälden und Skulpturen und so mancher Leckerbissen stillt den kleinen Hunger zwischendurch. Überall gibt es etwas zu sehen, zu hören, zu erleben, zu erfahren — und meist ist gar nicht alles zu schaffen, was man sich vorgenommen hat, verleiten doch an jeder Ecke neue Eindrücke zum Innehalten. Und es ist für jeden etwas dabei — für Jung und Alt, für eingefleischte Museumsgänger und Partyhopper, für Grüppchen und Einzelgänger. Pünktlich um 18 Uhr rollen die komfortablen Shuttle-Busse an, die die Museen in verschiedenen Routen verbinden und die Besucher oft vor der Tür des Hauses absetzen. Seit 2014 ist die Lange Nacht nicht mehr zweimal im Jahr zu erleben, sondern zusammen mit dem Internationalen Museumstag im Mai zu einem ereignisreichen Kulturwochenende geworden, das Liebhaber und Neugierige auf keinen Fall verpassen sollten. Das Lange-Nacht-Ticket gilt daher nicht nur am Samstag der Langen Nacht in den teilnehmenden Häusern, den Shuttle-Bussen und im öffentlichen Nahverkehr, sondern als Eintrittskarte auch noch am darauffolgenden Sonntag. Und so ist hier nicht die Frage: Hingehen oder nicht hingehen?, sondern nur noch: Wofür entscheiden?

Die Lange Nacht der Museen ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Berliner Museen mit Kulturprojekte Berlin.
 
 
Kulturprojekte Berlin
 
©2009 - 2014
 
Lindner Esskultur
visit Berlin
S-Bahn Berlin
BVG
Dinamix
Delius Digital
modulbox mo systeme
Dussmann das KulturKaufhaus
Berliner Zeitung
RBB Fernsehen
Radio Eins
Tip Berlin
3pc Neue Kommunikation - Internetagentur Berlin